Beraterprofil von Ines Stade

„Ich begleite Unternehmen und Organisationen bei Veränderungsprozessen und gestalte Übergänge – als Brücke – zwischen Bestehendem und Neuem. Im Dialog motiviere ich Menschen ihre wachstumsfördernden Potentiale zu entfalten.“

Ines Stade, Geschäftsführerin

Grundlage für die Grafiken ist Auswertung von 152 Projekten mit 33 Referenzkunden der letzten 10 Jahre.

Liste ansehen >>

Zertifizierte Supervisorin, Coach und Organisationsberaterin (DGSv)
Zusatzausbildungen: Systematische Beratung und Organisationsaufstellung, Moderatorin von Großgruppenverfahren (Open Space, RTSC, Zukunftswerkstatt)
Gründerin und Geschäftsführerin eines Beratungsunternehmens nach dem Modell einer lernenden Organisation mit 35  (freien) Mitarbeitern
Langjährige Tätigkeit in einem Unternehmen im Non Profit Bereich auf Team-, Projektleiter- und Leitungsebene mit den Schwerpunkten: Konzeptentwicklung und Aufbau von innovativen Projekten
Sozialpädagogin und Erzieherin in einem Unternehmen im Sozialwesen

Kompetenz-Felder von Ines Stade:

Organisations-Beratung mit dem Schwerpunkt Change-Management und Kooperations-Management
Beratung  der Geschäftsführung bei strategischen Fragestellungen im Unternehmen und Organisationen
Konzeption und Umsetzung von Qualitätsentwicklungsprozessen
Beteiligungsprozesse  (Großgruppenveranstaltungen) entwickeln und durchführen
• Design und Moderation von Vernetzungs- und Kooperationsveranstaltungen ( bis zu 300 TN)
Einrichtung und Beratung von Steuerungsgruppen in Change-Prozessen
• Führungskräfteentwicklung
Coaching von Führungskräften
Kongressmoderation
• Systemische Prozessbegleitung
• Strategie-Entwicklung bei Regional- und Stadtentwicklungsprojekten
• Visions-Entwicklung und Strategie-Entwicklung
Teamentwicklung
• Moderation

Berufliche Erfahrungen von Ines Stade

• Seit 2007 Führungskräfteentwicklung in einem Pharma-Unternehmen (mit 1000 MA) für insgesamt 150 Führungskräfte | Konzeption und Umsetzung von Basic-Modulen mit anschließenden Einzelcoachings zur Führungskräfteentwicklung
10 Jahre Erfahrung mit Coaching-Prozessen von Entscheidern und Führungskräften
• Seit 2004 Moderation eines Experten-Austauschs zum Thema: Open Space
• Seit 2003 Initiatorin und Teilnehmerin eines Expertinnen-Austausches (Schweiz, Österreich, Deutschland) zum Thema: Selbstorganisiertes Lernen und Beteiligung im Großgruppenformart
• Seit 1999 Gründerin und Geschäftsführerin eines Beratungsunternehmens
• Seit 1998 freiberufliche Organisationsberaterin
• Seit 1997 Coach und Supervisorin (DGSv)
20 Jahre Erfahrung als Teamleiterin und Projektleiterin -in einem Unternehmen im Non Profit Bereich

Finanzinformatik, Lufthansa Technical Training, Siemens Programm- und Systementwicklung GmbH & Co. KG, Handwerkskammer Hamburg, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA),  medac, Hamburg Media School, Pfizer, Bundesbildungsministerium, Dailycer Group, BVW GmbH, Serviceagentur Ganztägiges Lernen in Hamburg,  Landkreis Stade, Landkreis Harburg, Stadt München, Stadt Herford, Jugendamt Stade, Kirchenkreis Hittfeld, Landwirtschaftsministerium in Bonn, Deutsche Angestelltenakademie (DAA), HAG,  KPS Schulenburg, Serviceagentur Hamburg und Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, Stiftung Kinderhospiz Sternenbrücke, Rudolf-Ballin Stiftung e.V., Landesbetrieb für Erziehung und Berufsbildung Hamburg, Institut für Weiterbildung e.V. an der Uni Hamburg, AOK Hessen, HAGE Hessen, Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG), Deutsche Kinder- und Jugendstiftung in Berlin, ISA Institut Münster, AID Dvta (Dachverband der Medizinisch Technischen Assistenten), Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (DPWv), Robinson, Windwärts, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft im Land Berlin, ASB Sozialeinrichtungen (Hamburg) GmbH, IHK Berlin, Landkreis Uelzen, Hamburg Port Authority AöR, Landeshauptstadt München Referat für Bildung und Sport

Zur Referenz-Liste >>

Aktuelle Referenzen Siehe unten.

Zahlen, Daten und Fakten

Basierend auf einer Auswertung von 152 Projekten bei 33 Referenzkunden der letzten 10 Jahre ergeben sich folgende Anteile für die Größe der Kunden-Organisationen, mit denen Ines Stade gearbeitet hat:

80% Große Organisationen (> 250MA oder > 50 Mio €/Jahr Umsatz)

16% Mittlere Organisationen (< 250MA oder < 50 Mio €/Jahr Umsatz)

4 % Kleine Unternehmen (Selbständige und kleine Unternehmen)

Die Auswertung der Kompetenzfelder, der Branchen und der Themen der Kunden finden Sie in den oben stehenden Abbildungen.

Schlagworte zur Arbeit von Ines Stade:

Großgruppe, Moderation, Organisationsentwicklung, Strategie, Führung, Team, Changemanagement, Workshop, Prozeß-Design, Strategie, Moderation, Unternehmensberatung, Kommunikation, Visions-Entwicklung, Teambuilding, Führung, Visions-Entwicklung