Hamburger Ganztag 2012

Aufgabe
Die Durchführung eines Ganztagskongresses mit 420 TN, in dem die TN die Möglichkeit haben, von Erfahrungen anderer im Bereich ganztägige Bildung zu lernen.

Ziel
Eine aktive Konferenz, in der es möglich ist ein Gefühl des Zusammengehörens zu vermitteln und das bereits vorhandene Wissen über Ganztagsschulen zu teilen.
Dabei sind sowohl Experten aus der Praxis der Ganztagsschulentwicklung wie auch aus dem Bereich der wissenschaftlichen Begleitung aus ganz Deutschland eingeladen.

Umsetzung
In der Veranstaltung gab es am Anfang einen Input aus dem Zukunftsinstitut von Frau Huber zum Thema „Schule morgen“.
Er sollte zum Diskurs anregen, in welche Richtung sich die gesellschaftliche Entwicklung, die Anforderungen an Schüler und auch die Schüler selber sich entwickeln.
Danach gab es Gelegenheit an 12 Ständen Informationen rund um die Ganztagschule zu gewinnen und sich informell auszutauschen.

Es folgten zwei Runden in über 20 Foren, die sich aus Experten aus ganz Deutschland zusammensetzte (vom Architekten zum erfahrenen Ganztagskoordinator).

Die Foren bestanden aus einem kurzen Input zum Thema und dem anschließenden Austausch der TN mit den Forengebern und untereinander.
Das Setting diente dazu, Kontakte zu pflegen, sich fachlich auszutauschen, Erfahrungen weiterzugeben, den Bezug zur Praxis herzustellen sowie gemeinsam Impulse und neue Handlungsmöglichkeiten zur ganztägigen Bildung zu entwickeln.

Resümee
Es war ein großer organisatorischer Aufwand, 420 TN gut durch den Tag zu begleiten. Der Impuls von Frau Huber begeisterte gleich am Anfang und alle TN fühlten sich sichtlich wohl und gut mit Informationen „versorgt“. Zum abendlichen Ganztags-Talk ab 18.00 Uhr (nach den Foren, an einem „Freitag“) blieben über 200 Gäste noch zum Essen und informellen Austausch bis 20.00 Uhr.

Daten

Kunde: Serviceagentur Ganztägig lernen in Hamburg

Berater: Ines Stade, Susanne Hoffmann-Michel, Wiebke Sannemann

Datum: 17.2.2012

Kurzbeschreibung

Fachtagung mit 420 Teilnehmern – Großgruppen Veranstaltung

Details siehe unten links

Links

Video zur Veranstaltung>>

Jeanette Huber zum Thema „Schule morgen“ >>

Homepage Ganztägig lernen>>

Materialien:

Mehr Fotos >>

Flyer >>

Ablauf >>